Hundestrände

Entspannter Urlaub auf vier Pfoten.

An den ausgewiesenen Hundestränden Sylts kann sich Ihr vierbeiniger Freund nach Herzenslust am Strand oder im Wasser austoben. Achtung, teilweise besteht auch an diesen Stränden Leinenpflicht!

In Westerland befinden sich die Hundestrände nördlich und südlich des Ortes.
– Nord: Strandübergang Nordseeklinik
-Süd: Strandabschnitt Baakdeel, Dikjen Deel sowie in der Nebensaison Himmelsleiter Nord

In Wenningstedt sind 2 Abschnitte als Hundestrand benutzbar.

– Nord: Übergang Campingplatz (Leinenpflicht beachten!)

– Süd: Übergang Seestraße

In Kampen gibt es 2 Hundestrände, im Norden den Abschnitt A im FKK-Bereich (Strandübergang Buhne 16) und im Süden den Abschnitt N (Strandübergang Sturmhaube). Bitte beachten Sie auch hier die Leinenpflicht!

In List besteht Leinenzwang, um die vielen freilaufenden Schafe zu schützen. Bitte benutzen Sie hier die Strandabschnitte 17 (Textilstrand) und 19 (FKK-Strand) jeweils im südlichen Bereich.

In Rantum gibt es die Möglichkeit Ihren Hund an 5 Strandabschnitten mitzunehmen.
– Nord 15 (Campingplatz)
– Süd 5 (Henning-Rinken-Wai)
– Süd 9 Tadjem Deel/FKK Strand
– Samoa/FKK-Strand
– Sansibar/FKK-Strand

In Hörnum gibt es 2 Möglichkeiten:

– Strandübergänge Aralsteg (Textilstrand)

– FKK Strandübergang „Kap-Horn“

 

Sollten Sie für Ihren Hund einen Tierarzt benötigen:


– Tierarztprakis Kobilinski, Tinnum, Tel. +49 4651 2997791

– Tierarztpraxis Petersen, Wenningstedt-Braderup, Tel.: +49 4651 995303
– Tierarztpraxis Wohlenberg, Tinnum, Tel.: +49 4651 35677
– Praxis für Tierphysiotherapie Ulrike Grasedieck, Tel.: +49 4651 4490218

 

© 2015 Flemming & Co