Zum Seitenanfang

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.
Buchungen werden grundsätzlich durch uns bestätigt. Die Bestätigung erfolgt, je nach Anreisetermin, per Email, Fax oder Post.
2.
Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt  sieben Übernachtungen. Hiervon abweichende Buchungen sind technisch möglich, können aber unter Hinweis auf diese Bestimmung abgelehnt werden. Buchungen unter 7 Nächten sind möglich, wenn Sie Lückenfüller zwischen zwei bereits bestehenden Buchungen  sind.
3.
Über das Internet soll nur für das laufende Jahr gebucht werden. Unverbindliche Optionen  für das Folgejahr können Sie jederzeit machen, diese werden im November /Dezember  durch uns per Email, Fax, oder Post bestätigt.
4.
An Sonn- und Feiertagen ist keine Anreise bzw. Abreise möglich.

 

Allgemeine Vereinbarungen

1.
Wir schließen diesen Mietvertrag im Namen und mit Vollmacht des Eigentümers ab. Wir selbst sind nur Vermittlerin und vom Eigentümer bevollmächtigt, in seinem Namen und für seine Rechnung alle im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis zweckmäßigen Erklärungen, auch Kündigung und Rücktritt, abzugeben und zu empfangen sowie Ihre Zahlungen entgegenzunehmen. Für die Erfüllung der Vermieterpflichten haftet ausschließlich der Eigentümer, nicht wir als Vermittlerin. Hinsichtlich der Positionen Mietwäsche, Endreinigung und Vertragsgebühr handeln wir im eigenen Namen und auf eigene Rechnung.
2.
Von der Entrichtung des Mietzinses werden Sie nach dem Gesetz nicht dadurch befreit, dass Sie durch einen in Ihrer Person liegenden Grund, zum Beispiel Erkrankung, Verhinderung aus beruflichen oder familiären Gründen, den Mietgegenstand nicht nutzen können. Der Eigentümer muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen (regelmäßig 20 % des Mietzinses) sowie Einnahmen aus einer anderweitigen Vermietung anrechnen lassen. Sie müssen also nach dem Gesetz gegebenenfalls 80 % des Mietzinses zahlen, obwohl Sie den Mietgegenstand nicht nutzen können. Zusätzlich hat der Mieter eine Bearbeitungspauschale von 52,00 € inkl. Umsatzsteuer an die Vermittlerin zu zahlen, es sei denn, der Mieter weist nach, dass ein entsprechender Aufwand nicht oder nur wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist. Der Eigentümer empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
3.
Die Schlüssel für den Mietgegenstand erhalten Sie im Büro der Vermittlerin während der nachstehenden Geschäftszeiten:
16. Oktober - 30. April
Montag bis Freitag
, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag                      09:00 Uhr - 12:30 Uhr

01. Mai - 15. Oktober
Montag bis Freitag
, 09:00 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag                      09:00 Uhr - 16:00 Uhr
 
Sollten Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten anreisen wollen, vereinbaren Sie dies bitte frühzeitig mit uns. An der Außenseite des Büros steht Ihnen dafür ein Automat zur Verfügung. Sie müssen dort lediglich Ihre Kundennummer eingeben, dann fällt der Schlüssel in ein Fach aus dem Sie ihn entnehmen können. Garagen-oder Parkplatzschlüssel erhalten Sie auf die gleiche Weise. Gästekarten können nicht in der Wohnung oder im Automaten hinterlegt werden. Sollten Sie Tageskarten kaufen, bewahren Sie diese bitte auf.

Der Mietgegenstand kann am Anreisetag ab 15:00 Uhr, an Sonnabenden nach Fertigstellung der Reinigung, bezogen werden.
4.
Die Ausstattung des Mietgegenstandes bestimmt sich ausschließlich nach den Angaben in den Anreiseunterlagen.
5.
Bitte, zeigen Sie uns etwaige Beschädigungen oder sonstige Mängel des Mietgegenstandes und des Inventars, einschließlich des Reinigungszustandes, unverzüglich an, damit wir Abhilfe schaffen können. Anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie den Mietgegenstand zu Ihrer vollen Zufriedenheit vorgefunden haben. Ein nicht funktionierender Wlan Anschluss ist kein Mietminderungsgrund.
6.
Die Aufnahme weiterer Personen ist grundsätzlich nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen der vorherigen Zustimmung der Vermittlerin. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Eigentümer berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen.
7.
Es dürfen keine Haustiere in den Mietgegenstand aufgenommen werden, es sei denn, auf der Vorderseite ist etwas anderes vereinbart. Wir bitten Sie dringend, sich an diese Vorgaben zu halten, da der Mietgegenstand zum Teil an Allergiker vermietet wird, denen wir ausdrücklich zugesichert haben, dass sich in dem Mietgegenstand keine Haustiere aufgehalten haben. Im Falle der Zuwiderhandlung drohen dem Eigentümer und Ihnen erhebliche Schadensersatzansprüche.
8.
Die im Mietgegenstand ausgelegte Haus-, Sauna- und Badeordnung ist Bestandteil dieses Mietvertrages. Bitte, beachten Sie die entsprechenden Verhaltensregelung, damit Sie und unsere übrigen Feriengäste einen erholsamen Urlaub verleben können.
9.
Die Schlüssel für den Mietgegenstand sind am Abreisetag bis 10:00 Uhr im Büro der Vermittlerin abzugeben. Diesen Termin wollen Sie bitte unbedingt einhalten, da ggf. noch am selben Tage neue Feriengäste den Mietgegenstand beziehen werden und wir zuvor eine gründliche Reinigung des Mietgegenstandes durchführen müssen. Für den Fall einer verspäteten Schlüsselübergabe muss der Eigentümer sich die Geltendmachung einer zusätzlichen Tagesmiete und etwaige Schadensersatzansprüche wegen der verspäteten Überlassung des Mietgegenstandes an die nachfolgenden Feriengäste vorbehalten. Nach Ende der Mietzeit sind sämtliche Schlüssel an die Vermittlerin zurückzugeben. Bei Verlust eines Schlüssels ist der Eigentümer berechtigt, auf Ihre Kosten neue Türschlösser einbauen zu lassen und sonstige Schadensersatzansprüche geltend zu machen.
10.
Der Mietgegenstand ist von Ihnen in folgendem Zustand zu hinterlassen:
- besenrein
- Mülleimer entleert
- Geschirr abgewaschen
- sämtliche Fenster und Türen verschlossen
Soweit diese Vorgaben nicht eingehalten werden, muss der Eigentümer sich die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vorbehalten. Für Beschädigungen des Mietgegenstandes oder des Inventars, die der Vermittlerin nicht bei Beginn der Mietzeit angezeigt wurden, haftet der Mieter.
11.
Falls der Mietgegenstand aufgrund von Umständen, die weder der Eigentümer noch die Vermittlerin zu vertreten haben, dem Mieter nicht überlassen werden kann, ist der Eigentümer berechtigt, den Mieter auf ein vergleichbares Ersatzobjekt zu verweisen.
12.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, soll der Vertrag im übrigen wirksam bleiben.
 

13. In der Zeit vom 01. November bis Ostern kann es in allen Mietobjekten zu Lärm-und Schmutzbelästigungen durch Baustellen kommen.

 

Zahlungsbedingungen

Sämtliche Zahlungen für die Vermieter sind an die Appartementvermietung Flemming GmbH zu leisten. Hinsichtlich der Vermietung des Appartements, des Parkplatzes oder der Garage ist die Fa. Appartementvermietung Flemming. GmbH lediglich Vermittler. Hinsichtlich der Endreinigung und der Überlassung der Wäsche handelt die Fa. Appartementvermietung Flemming GmbH im eigenen Namen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zum Thema Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.